Visualimpression ist ein Team aus erfahrenen 3D Spezialisten im Bereich 3D Animation und Visualisierung, die es sich auf Fahnen geschrieben haben frische und innovative Ideen zu entwickeln. Wir realisieren 3D Animationen, Filme, Sounddesign und Illustrationen für die führende Automobil – und Architektur Unternehmen sowie Videomapping/Projektionen für Events. Unsere Leidenschaft liegt darin atmosphärische 3D Grafiken und Konzepte zu entwickeln. Unsere Faszination spürt man in jeder Arbeit.

Stefan Haberkorn, Inhaber des 3D Kreativ-Studios Visualimpression aus Magdeburg, stellt 360 Grad Stereo 3D Renderungs vor. Unter Verwendung der Oculus Gear VR zeigt er verschiedene Projekte und erläutert die Technologie, die hinter der virtuellen Realität steckt.
Die Oculus Gear VR ist eine mobile VR Brille, welche gezielt für Endbenutzer als Präsentationsmedium für 3D Visualisierung und Bildern entwickelt wurde. In dem optisch an eine Skibrille erinnernde Gerät, befinden sich auf der Kopf zugewandten Seite zwei Linsen, durch welche man auf einen Display schaut. Auf dem Display werden nebeneinander zwei Bilder angezeigt. Eines für das rechte Auge und eines für das linke. Wie im echten Leben sind die Bilder nicht identisch, sondern leicht versetzt. Dadurch entsteht ein 3D Effekt (Stereoskopisches 3D). Zusätzlich wird über Sensoren die Rotation und Position der Brille erkannt. Der Benutzer kann sich mit der Brille also 360° umsehen und auch bewegen. Diese Bewegungen werden direkt an die präsentierte Szene weiter gegeben und es entsteht der Eindruck als wäre man mitten in einer anderen Welt. Das Head Mounted Display (HMD) ist also sowohl Ausgabegerät, als auch Eingabegerät. Die Linsen vor dem Display sorgen für einen hohen Blickwinkel, sodass man nicht das Gefühl hat auf einen schwebenden Monitor vor sich zu schauen, sondern viel mehr tatsächlich vor Ort zu sein.